NARRENTREFFEN SCHWERZEN

          … die gigantische Straßenfasnacht in Südbaden!

DAS NARRENTREFFEN

Jedes Jahr am Sonntag vor Fasnacht wird Schwerzen zum Zentrum der närrischen Kultur im Südschwarzwald.
Tausende Narren und Besucher feiern ausgelassen die alemannischen Straßenfasnacht mit riesigem Umzug, zahlreichen Buden, Straußwirtschaften, Bars und natürlich Fasnachtsmusik vom Allerfeinsten.
Ab 11 Uhr haben alle Lokale und Buden  in Schwerzen geöffnet, die Stimmung beginnt zu kochen und findet im farbenprächtigen Fasnachtsumzug  ab 13:30 Uhr ihren Höhepunkt.
Nach dem Umzug geht das ausgelassene Fasnachtstreiben in Schwerzen bis in die späten Abendstunden weiter.

DER NARRENUMZUG

Mehr als 60 Narrenzünfte, Maskengruppen, Mottowagen, Musikkapellen und Guggenmusiken mit tausenden Teilnehmern machen den Umzug am Schwerzener Narrentreffen zu einem der größten seiner Art in Südbaden.
Der Umzug startet um im Ortsteil Willmendingen und wird jedes Jahr von der NZ GWAAG und dem MV Schwerzen angeführt.
Narrengruppen, Musikkapellen und Guggenmusiken von nah und fern geben sich ein buntes, schauriges, traditionelles und lautstarkes Stelldichein, der Zug schlängelt sich wie ein närrischer Lindwurm durch die von tausenden Besuchern gesäumten Straßen von Schwerzen.

DIE UMZUGSSTRECKE

Umzugsaufstellung ist um 13 Uhr im Ortsteil Willmendingen in den Straßen „Willmendinger Straße“, „Auf der Halden“, „Sembergstraße“ und „Breitestraße“.
Um 13:30 setzt sich dann der
Umzug in Richtung blaues Rathaus / Kirche in Bewegung. Dort biegt der närrische Lindwurm nach rechts in Richtung Gwaagen-Zunftstube und Gasthaus Adler ab. Vor dem Adler wird wieder nach rechts in Richtung Bohlhof abgebogen. Nach dem Spielplatz in der Lindenstraße löst sich der Umzug dort dann auf.

ESSEN & TRINKEN

Für vielfältige und abwechslungsreiche Verpflegung, Einkehr und Unterhaltung während des Narrentreffens sorgen die örtlichen Vereine in ganz Schwerzen.
Ab 11 Uhr warten alle Strauss- und Kellerwirtschaften, Bars, Zelte und Verpflegungsstände mit leckeren Getränken und feinen Gaumenfreuden für kleine und große Umzugsteilnehmer und Besucher auf.

ANFAHRT & PARKEN

Allgemeines:
Schwerzen ist während des Narrentreffens für den gesamten Verkehr gesperrt.
Die Kreisstraße Horheim – Grießen ist von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr gesperrt.
Die Küssaburgstraße ist von 12.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr gesperrt.

Anreise mit dem Bus für teilnehmende Vereine & Gruppen:
Bitte von Horheim kommend die Busparkplätze bei der Wutachhalle ansteuern, bitte dort auch aus- und einsteigen.

Anreise mit dem Linienbus:
Die Haltestelle Horheim wird während des Narrentreffes normal bedient. Die Haltestelle Schwerzen wird während des gesamten Narrentreffens nicht bedient.

PKW-Parkplätze:
Parkmöglichkeiten sind im Gewerbepark Horheim zur Genüge vorhanden.
Auf B314 aus Richtung Lauchringen kommend: Ausfahrt „Gewerbepark Horheim“
Auf B314 aus Richtung Stühlingen kommend: Ausfahrt „Horheim/Schwerzen“

Wir bitten Euch, bei der Anfahrt und beim Parken die Regeln der StVO zu beachten!
Für den Heimweg bitte nur hinters Steuer, wenn Ihr keinen Alkohol getrunken habt!